↑ Zurück zu How-Tos

Zündung einstellen

Diese Anleitung hilft beim einstellen der Zündung an Autos mit einer mechanischen Verteilerzündung. Bei Fahrzeugen mit Kennfeldzündung muss man sich an die Vorgaben des Herstellers halten.

Normalerweise stellt man bei den 4 Zylinder Motoren von VAG den Zündzeitpunkt durch ein Guckloch im Getriebe ein, durch das die Schwungscheibe mitsamt Markierungen sichtbar ist. Da dieses Guckloch aber nur schwer zu erreichen ist, und die Markierungen vor lauter schmutzt in der Regel kaum zu erkennen sind, habe ich meine eigene Methode.

Dazu zeichne ich mir eine Markierung auf die wesentlich einfacher zu erreichende Keilriemenscheibe vorne am Motor. Um die Position für diese Markierung zu bestimmen muss man den Umfang der Keilriemenscheibe ausmessen, und den Umfang dann durch 360 teilen. Das Ergebnis entspricht 1° kurbelwellenumdrehung auf der Keilriemenscheibe gemessen.
Dieses Ergebnis noch mit dem gewünschten Zündzeitpunkt multiplizieren, und schon hat man die Position für die ZZP Markierung. In meinem falle rund 0.48 cm vor dem OT punkt auf der Keilriemenscheibe. Da die meisten Motoren rechts herum drehen, muss die Markierung rechts von der OT Markierung auf der Keilriemenscheibge setzt werden. Da sich diese Anleitung aber auch auf andere Fabrikate übertragen lässt, muss man vorher sicher gehen ob das Fall ist.

Das eigentliche einstellen kommt jetzt. Der Zündverteiler wird soweit gelockert, dass er sich verdrehen lässt. Ob die Unterdruckverstellung abgesteckt wird oder angeschlossen bleibt hängt vom Motor ab, und sollte der Herstellerangabe entnommen werden. Der Zündblitzpistole wird angeschlossen, der Motor gestartet, und dann am Zündverteiler gedreht bis die Markierung auf der Keilriemenscheibe mit der OT Markierung an der Zahnriemenabdeckung übereinstimmt.

Herzlichen Glückwunsch, der Zündzeitpunkt ist eingestellt. Nicht vergessen den Zündverteiler wieder festzuziehen..




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>