«

»

Nov 12

TÜV says Yes.

Kaum war der Urlaub vorbei, ging die Schrauberei am Avant auch schon weiter.
Da beim versuch die Bremsschläuche vorne zu lösen, die Muttern nachgegeben haben, habe ich konfektionierte Kunifer Leitungen auf Ebay gekauft. Kunifer ist eine Legierung aus Kupfer, Nickel und Eisen, welches sich durch seine Korrosionsbeständigkeit auszeichnet.

Die Leitungen lassen sich sehr leicht verarbeiten, sodass die Schläuche und Rohre an der Vorderachse in etwa 2 Stunden ausgetauscht waren. Durch den Tausch des Bremskraftreglers sowie den Tausch der Bremsschläuche vorne ist jetzt auch das System mit frischer Bremsflüssigkeit befüllt.

Abgesehen davon hat das Auto jetzt auch einen Satz originaler Stahlfelgen mit neuen Winterreifen spendiert bekommen.

Somit war das Kapitel HU-Relevante Arbeiten auch erledigt, und der Wagen hat beim erneuten Vorführen ohne weitere Mängel bestanden. Da der Prüfer bei der ersten Prüfung mangelnde Bremskraft an der Hinterachse kritisierte, habe ich kurzerhand einen Satz Felgen sowie einen Motorblock in den Kofferraum geladen, sodass der Bremskraftregler stärker vorgespannt wird. Es funktionierte, die Bremskraft an der Hinterachse hat sich deutlich erhöht

Der Avant ist jetzt angemeldet, braucht aber noch ein paar Detailarbeiten, bevor ich mich mit dem Auto zufrieden bin...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>