«

»

Mrz 18

Uno riparazione …

Vorletzte Woche hat ein rissiger Spritschlauch im Motorraum am Uno die Lager der Lichtmaschine schön Trocken gewaschen. Da an dem Karren sowieso immer wieder die Ladekontrolllampe geglimmt hat, habe ich mir kurzerhand für ein paar Euros eine vom örtlichen Autoverwerter besorgt.

Dazu gab's dann noch gleich einen neuen Keilriemen, und das undichte Flammrohr bekam auch gleich eine neue Dichtung.
(Vorgeschichte dazu: 2010 Ging die Zylinderkopfdichtung flöten. Die alte Originaldichtung vom Flammrohr hat sich dabei in tausend brösel zerlegt, eine neue war zu dem Zeitpunkt nicht lieferbar, also hab ich es kurzerhand mit gungum zusammengesetzt. Das hat gut 1 1/2 jahre gehalten!)


Abgesehen davon hat sich spontan die Trommelbremse hinten links festgefahren. Das Ausgleichselement an der Hinterachse war festgerostet, nach einer gründlichen WD40 dusche und ein paar Hammerschlägen hat es sich wieder gelöst und die Bremse freigegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>